Feedback

AktionSANGEBOTE

Tiergestützte Therapie

 

Created by

Die alternative Suchmaschine  

Tourist-Mobil
Mietwagenservice

Das müssen Sie sich anschauen!

Letzte Änderung:

02.05.2015


Neue Homöopathie nach Körbler

Unter den energetischen Heilmethoden nimmt die Neue Homöopathie eine besondere Stellung ein, weil sie mit geometrischen Mustern, auf den Körper aufgemalt, in der Lage ist, eine Heilwirkung auszuüben und störende und destruktive Strahlungen zu neutralisieren bzw. umzukehren.

Die Neue Homöopathie wurde durch den Wiener Elektrotechniker Ende der 80-er Jahre entwickelt und hat seitdem eine rasante Entwicklung erfahren.

Die entscheidende neue Erkenntnis von Körbler war, daß Strichcodes, spezielle Zeichen und geometrische Formen in biologischen (ultraschwachen) Feldern als Antennen wirken und somit in der Lage sind, Informationen auf Trägerwellen zu modulieren. Damit stieß die NH erstmals auf die feinstoffliche Ebene vor, in der nicht mehr chemisch-stoffliche sondern
bio-physikalische Regulationsprinzipien bestimmend sind.

“Alle benötigten Zeichen werden immer biophysikalisch mit der Universalrute ausgetestet. In der Neuen Homöopathie werden die Körbler-Zeichen zum einen am Körper, z.B. an speziellen Akupunkturpunkten, aufgemalt, um getestete Disbalancen auszugleichen. Zum anderen nutzt man das Körblersche Umkehrprinzip der Systeminformation auf der emotionalen und mentalen Ebene, wenn man mit Hilfe der Sinuswelle emotionale Belastungen, Traumata oder mentale Blockaden umschreibt.”

Näheres in:

Artikel von Susanne Ehlers, naturwissen GmbH & Co KG, 82515 Wolfratshausen: “Neue Homöopathie nach Körbler”

Auswahl verwendeter Zeichen:

Körblersche Einhandrute